Mäuse, überall Mäuse

Mahlzeit liebe Leser und Mitspieler!

Auf der Suche nach Opfer für mein neues Maschinengewehr bin ich in meine alte Uranmine. Dort war ich schon ewig nicht mehr und das hat sich wohl gerächt! Denn was muss ich dort unten finden? Mäuse, alias Ratten. Hunderte! Man kann keine 50 Meter gehen, um gleich über Berge davon zu fallen! Leya und ich haben die ganzen Tiere mal eingesammelt und die Dungeon Master verkloppt. Vielleicht sind die Dinger ja während der Abwesenheit inaktiv, ich denke aber irgendwie, dass der Server die trotzdem irgendwo generiert, warum sollten sonst so unglaublich viele davon da unten sein?

2 Kommentare

  1. Oh danke,
    also ich gestern auf meine Autorennstrecke in -50 die Platten verlegt habe ist mir das auch auf gefallen, locker alle 25 Blocks eine Maus/Ratte, obwohl seit dem Autorennen von Leya und Celine da wohl keiner war.
    Ich dachte die „mobs“ haben eine beschränkte Lebenszeit, und verschwinden dann von alleine wieder ?

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*