Forum und Travelnet

Mahlzeit!

Forum

Ich scheine beim Erstellen des Forums einen Fehler gemacht zuhaben, wodurch man sich nicht registrieren konnte. Das sollte jetzt jedoch behoben sein.

Travelnet

Es gab ja schon länger die Überlegung, die Travelnet komplett vom Server zu verbannen. Diesen Gedanken habe ich zur Zeit jedoch zurückgestellt, da die Travelnet gerade bei Minen einfach viel zu praktisch sind. Dennoch, es wird Einschneidungen bei Travelnet geben! Ich habe den servereigenen Mod deshalb erweitert! Wahrscheinlich am kommenden Montag wird die Travelnet von ganz Hirnfrei City verbannt! Mit dem Update wird es nicht mehr möglich sein, neue Travelnet überall dort aufzustellen, wo Hirnfrei City Gebiet ist! Ab dann haben die dort wohnhaften Spieler bis den darauffolgenden Sonntag zeit, ihre Travelnet abzubauen. Wenn die entsprechende Frist verstrichen ist, wird der Mod einmal das ganze Hirnfrei City Gebiet kontrollieren und jegliche dort vorhandenen Travelnet ersatzlos entfernen! Es wird aber noch Ingame eine entsprechende Warnung geben!

Zu den Gründen:

Hirnfrei City hat ein gut ausgebautes Verkehrsnetz! Es gibt eine Strasse, über die man Hirnfrei City anfahren kann, man kann sie per Bahn erreichen und natürlich, sie hat einen Flughafen! Vehicles sind derart billig, die kann sich eigentlich jeder leisten, der einmal richtig in einer Mine war! Travelnet macht jene Infrastruktur überflüssig! Warum mit einem Flugzeug fliegen, wenn man sich doch einfach in die Stadt beamen kann? Von daher die Entscheidung, die Travelnet aus der Stadt zu verbannen.

Nun kann natürlich der Einwand vorgebracht werden, dass nicht jedes abseits gelegene Areal einen Anschluss von Bahn und Strasse hat. Der Einwand ist berechtigt, aber auch dafür gibt es eine Lösung! Wer sein Gebiet an das Netz angeschlossen haben möchte, der muss lediglich eine Meldung abgeben und schon wird dieser Missstand ausgeglichen! Melden kann man sich hier im Forum, Ingame, oder überall dort, wo ich erreichbar bin. Von daher sollte dieses Problem auch keins mehr sein!

Wollen wir doch mal schauen, wie sich das entwickelt!

19 Kommentare

  1. Ich kann mich noch an einen alten Server erinnern wo das Travelnet Rezept ganz teuer gemacht wurde damit die Spieler nicht nur mit Travelnets reisen.

    • Das wäre auch eine Idee! Mittlerweile werden Travelnet ja im ganz grossen Stil gebaut. Ausserdem will ich ja auch noch den anderen Mod einbauen, wo die Teleporter Strom brauchen.

  2. Registrierung:
    Ja, super da gibt es ein Registrierungsfeld, das, wenn man den Nutzernamen und eine gültige (logik) EMail-Adresse eingibt, erwidert „Eine Registrierung ist derzeit nicht erlaubt“. Schon mal einen Schritt weiter.

    War der Server jetzt die ganze Zeit down ? (06:09 so nach 15 Uhr, bis jetzt immer noch um so 22:30). Mit den Fingern scharrt.

  3. Verkehrsanbindung:

    Naja, wer unbedingt weit weg sein will, wird schon seine Gründe haben, oder am alten Spawn wohnen.
    Ich denke, die Spieler werden doch in der Lage sein eine Bahnstrecke zu bauen. Ich habe gestern schon die Strecke alter Spawn / Inuitdorf bis zu mir gelegt (3 Blocks von unten Sandstein, darauf Gravel und über dem Wasser Copperrail), und warte eigentlich nur auf DS-Minetest und cx384 nahe mir dann dort weiter zu bauen, um via evtl. 2_waldberg, dann Hasbro und linuxdirk, und letztlich Marktplatz Anschluss zu haben.

    Da stellt sich nur die Frage ob wir vom Marktplatz nur bis zu Deiner Linie da verlegen und um steigen, oder ob alle Fernlinien bis zum Hauptbahnhof führen sollen. Wenn dem so ist, ist das schon eine Strecke, aber ich bräuchte da bisher nur Hilfe wegen der Steuerung der Züge. Bisher kann ich einsteigen, Fahrer, Nutzer und Anzeige fest legen, aber Bewegen ist noch Fehlanzeige.

    Wenn man jedoch das TravelNet nur aus der Stadt verbannt, reicht ja eine Bahnlinie bis außerhalb, wo man ja wieder ins gelbe Häuschen springt. hmmm

    • Wir werden sehen, wie sich das entwickelt. Wenn dann natürlich um Hirnfrei City herum überall auf einmal Travelnet auftauchen, dann wäre die ganze Nummer natürlich für den Arsch. Aber es gibt ja noch Optionen. Zum einen kann ich das Gebiet erweitern, wo keine Travelnet aufgestellt werden können, ich kann das Rezept erhöhen, wie CX ja schon meinte und falls alle Stricke reissen kann ich Travelnet ganz rauswerfen und dann die Teleporter einsetzen, die Strom benötigen.

  4. Ich würde Travelnet nicht beschränken. Die Intention dahinter ist klar, die Leute sollen erkunden, die Infrastruktur benutzen, und auf den Straßen laufen, aber das funktioniert so eben nicht. Wenn die Leute schnell von A nach B reisen wollen, dann, weil sie bei B etwas wollen, und nicht, weil sie den Weg dort hin genießen wollen.

    Travelnet ist praktisch, es gibt eine gute Teleporter-Infrastruktur („Raumstation“, u.A.), außerdem fürs Mining, wenn man nicht permanent mit den zwei Home-Punkten rumdiddeln will. Klar, man kann es künstlich limitieren, oder in Gegenden verbieten, aber was dann passieren wird, ist, dass die Leute diese Gegenden dann eben nicht mehr besuchen.

    Ich weiß noch damals, auf einem Minecraft-Server, wo ich einige Zeit aktiv war, da gab es zu jedem Projekt einen Warp-Punkt, dann kamen die Admins auf die Idee, eine Minecart-Infrastruktur zu errichten, und schafften die Warp-Punkte ab.

    Ziel davon war, „den Spielspaß zu erhöhen“, das Ergebnis war aber leider, dass zwischen den Projekten einfach kein Austausch mehr stattfand, weil es statt einer Sekunde 10-15 Minuten dauerte, die anderen Projekte zu erreichen, und permanent Diskussionen entstanden, die gegen die Abschaffung der Warppunkte waren.

      • Ja, gibt ja einmal /home und /sethome, und zusätzlich noch die Buttons im Inventar. Man hat also zwei Home-Punkte, was das Minen einfacher macht, aber Travelnet finde ich doch irgendwie schöner dafür.

      • Habs mir gerade angeschaut. Macht es Sinn. Nun, es macht das Abschaffen der Travelnet in Hirnfrei City mit einem Schlag sinnfrei! Okay, kann man keine Travelnet mehr aufstellen, dafür aber ein Home in der Stadt anlegen. Prinzipiell ist es ja nichts anderes, wie so eine Travelnet. Okay, die maximale Homes sind begrenzt, aber davon abgesehen ist es das gleiche Feature.

    • Kann ich nachvollziehen und etwas Sorge habe ich deshalb auch. Wie ich bislang aber erkennen kann, wird das Ganze zur Zeit ganz gut aufgenommen. Siehe Thomas, der schon mit dem Bau eigener Verbindungswege begonnen hat.

      Die Geschichte ist jedoch nicht in Stein geritzt! Sollte es letzten Endes zu einem negativen Effekt kommen, baue ich den Mod schlichtweg wieder aus. Ich denke mal, es ist jetzt kein so krasser Einschnitt, dass von jetzt auf gleich der grosse Boykott stattfinden. Kann natürlich dennoch passieren, wir werden sehen.

      Es war bislang aber schon für etwas gut! Zum einen sind neue Ideen entstanden, sich nun eben physisch mit anderen Orten zu verbeinden, zum anderen hatte Thomas auch schon eine gute Idee bezüglich der Marktplätze, was auch im Falle einer Wiedereinführung der Travelnet in Hirnfrei City durchaus ein gutes Konzept darstellt. Also ganz für die Katz ist es letzten Endes nicht! Es bliebe dann auch noch die Frage, welche Wege müssen die Leute von ihren Standorten in die Stadt zurücklegen. Wer meine Videos gesehen hat weiss ja, ich brauche von mir aus mit dem Hubschrauber zum Beispiel wirklich nicht lange. Das ist aber jetzt auch nur ein Beispiel! Es wäre natürlich auch in Betracht ziehbar, eine Art Allgemeinbahnhof für Hirnfrei City anzulegen, von wo aus die Fahr, der Flug, oder der Fussweg in vertretbarer Zeit realisierbar ist. Ich denke, da ist vieles machbar und wie ich ja sagte, zur Not wird die Handbremse gezogen und die Travelnet wieder in der Stadt verfügbar gemacht. Nennen wir es ein Pilotprojekt.

  5. Vorsicht mit der Allgemeinbezeichnung Travelnet:
    Da die Travelnetbox und deer Elevator zur gleichen Gruppe gehören, vertue ich mich da schon was nun raus soll.
    Also der Elevator ist ok, ersetzt die langen Leitern oder das fallen lassen ins Wasser und ist noch so der große Unterschied. Den zu entfernen täte schon weh, oder wie angedeutet, 5.000 HV Strom je Box Betriebsenergie haben müssen, dort wo die steht ?

    Das TravelNetBox System ist evtl. etwas zu ausgeufert, aber
    * wenn jeder Spieler nur EINE eigene TravelNetBox () haben dürfte, und
    * die alle immer am Marktplatz raus kämen, und
    * je Box auch noch eine saftige Stromquelle verfügbar sein muss (25.000 HV ) wäre es eine spätere Belohnung oder so.

    Aber ihr werde das schon hin bekommen, ich habe ne kleine Ausweichlösung durch die TeleTubes in die City – denn eines ist klar, in den Zug setze ich mich dann nicht mehr um dort mal eben eine hydro Installation zu begutachten.

    • Okay. Also die Travelnet-Box ist gemeint, nicht der Fahrstuhl! Ich habe mir da nicht so den Kopf drum gemacht, da ich eigentlich ausschliesslich die Box benutze.

      Die Lösungen mit dem Strom wären natürlich gut, wären die ganzen Parzellen in der Stadt nicht direkt mit Strom versorgt. Da müsste eine Box schon richtig viel Saft brauchen, dass man sie nur mit Mühe betreiben kann. Davon abgesehen müsste man dann in den Mod eingreifen und ehrlich gesagt, ich mag das nichts so! Okay, wenn man einen Fork daraus baut ist es okay, aber so bastelt man dann schnell was in einen Mod rein, es kommt ein Update und schon funktioniert nichts mehr. Das ist so eine Sache, die mir nicht gefällt!

      Auch sehe ich Probleme, die Zahl der Boxen pro Person zu limitieren. Da müsste ein Mod ja durchgehend prüfen, wer schon wie viele Boxen gesetzt hat usw. Belastet den Server dann wieder und wie effektiv das dann ist weiss ich auch nicht.

  6. Thema: Forum
    Ja, die Registrierung geht, aber

    „Die E-Mail konnte nicht gesendet werden.
    Mögliche Ursache: Ihr Host könnte die Funktion mail() deaktiviert haben.“

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*