Weitere Fortschritte bei Hirnfrei City

Hirnfrei City wächst und wächst!

Zwar noch nicht an Einwohnen, aber mit der Rückkehr von LoweRekord, dem Erbauer des Rathauses, aus dem Urlaub habe auch die Arbeiten an diesem überaus wichtigem Punkt begonnen! Wie Murphy es allerdings vorhergesagt hat, störende Dinge passieren immer zum ungünstigsten Zeitpunkt! So stürzte der Server mitten im Legen des Fundament ab und unterbrach die Arbeiten! Nichts desto weniger, zumindest das Fundament ist gelegt!

Aber natürlich macht Hirnfrei City auch weitere Fortschritte!

Hier zum Beispiel ist der minimalistische Bahnhof zu sehen. Ja, Hirnfrei City hat auch Bahnanbindung, wo man von meinem Haus direkt nach Hirnfrei City fahren kann! Derzeit nur Manuell, aber ein automatischer Zugverkehr wird noch eingerichtet!

Ähnlich wie bei der Strasse habe ich natürlich wieder eine Digtron eingesetzt, um die Gleise zu verlegen! Lediglich die Steigung, den Bahnsteig und die Kurve musste ich von Hand bauen. Alles andere machte die Digtron in wirklich atemberaubender Geschwindigkeit!

Hier ist der Bahnsteig bei meinem Haus zu sehen!

Desweiteren gibt es nun auch Licht in Hirnfrei City! Zwar bin ich mir noch nicht ganz so sicher, ob ich die Anzahl der Lampen nicht doch noch reduziere, aber prinzipiell kann man sich nun auch in der Nacht problemlos auf den Strassen bewegen! Für Licht auf den Parzellen werden später die Bewohner sorgen!

Wie man sieht, haben nun auch zwei weitere Strassen einen Namen! Vielleicht nicht besonders originell, aber funktional!

Da es nun weitere Strassennamen gibt, haben die Parzellen nun auch eine eindeutige Hausnummer, wie auf diesem Bild zu sehen ist!

Dazu muss ich sagen, das Bauland Bergstrasse 1 weicht von der Grundstücksgrösse ab! Aus Platzgründen ist es nicht 32×32 Blöcke gross, sondern nur 32×28! War leider nicht anders zu machen.

Hier sieht man nun den Baubeginn des Marktplatztes! Lena, alias Leya, bleibt dabei dem Entwurf treu, der auch schon beim Marktplatz auf unserer Insel zum Einsatz kam!Hier fehlen noch ein paar Stände, ich denke mal, dass wird nicht mehr lange dauern, bis der Marktplatz fertiggestellt ist!

Da Hirnfrei City eine moderne Strasse werden wird, haben alle Parzellen von Start an Wasser und Stromanschluss! Die kann der Bewohner nutzen, muss es allerdings nicht! Alles nach eigenem Ermessen! Die Wasserleitung steht bereits überall unter Druck, für Strom wird ein von dopik errichtetes AKW sorgen! Macht euch da aber keine Sorgen, das Kraftwerk kommt in den Berg! Sollte es zu einer Kernschmelze kommen, was ich für unwahrscheinlich halte, dann wird also keine der Parzellen in Mitleidenschaft gezogen! An diesem Punkt kann ich allerdings nur noch einmal betonen, ich betreibe mittlerweile ja drei Kraftwerke dieser Bauart und bei keinem ist es bislang zu einem wirklichen Störfall gekommen!

Alles in allem kann ich sagen, es läuft und Hirnfrei City sollte für neue Bewohner durchaus ansprechend werden!

2 Kommentare

  1. Strom und fließend Wasser, was für ein Luxus 🙂 Ist eine coole Idee, mit der Stadt die Leute mal ein bisschen zusammen zu sammeln!

    • Finde ich auch! Die Idee hatte ich schon, hab sie dann aber verworfen. Als Dopik dann aber auch damit kam und die Kraftwerke auch bauen möchte, da war die Entscheidung dann gefallen! Ich mag es sehr, wenn gemeinsam an so einem Projekt gearbeitet wird. Der eine macht das, der andere macht das, so entsteht eine Gemeinschaft finde ich!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*