Hirnfei City die 2.

Es geht voran mit dem Bau des Neubaugebietes! Der Strand wird so bleiben, da werde ich nichts dran verändern. Dazu habe ich nun den Plan, eine Strasse hinten zu dem aufragenden Berg zu bauen, ab wo dann die Einwohner Minen bauen können! Wahrscheinlich werde ich auch ein Stück in den Berg hinein bauen, damit sich gute Gebiete für Stollen ergeben. Wenn meine Planung so klappt, dann wird im Berg selbst nur die Strasse geschützt sein! Der Rest ist dann zum Abbau freigegeben. Ich hoffe mal stark, dass es dabei nicht zu Reibereien kommt und ein schönes Miteinander entsteht. Wir werden sehen!

Die Parzellen werden noch weiter links im Bild gebaut und auch geradeaus wird es gehen. Wo genau das Rathaus hinkommen wird habe ich noch nicht entschieden!

4 Kommentare

  1. Kann man nicht unter seinem Grundstück eine Quarry aufstellen? Wäre übrigens cool, wenn die ganze Stadt dauerhaft geladen wäre, also mit Weltankern, wobei dass gar nicht nötig wäre, weil eh die ganze Zeit Neulinge herumlaufen.

    • Da man die Quarry nicht nach unten richten kann halte ich das für keine so gute Idee. Genau in der Mitte wäre es machbar, da ich nicht genau weiss, ob die Quarry auch in geschützte bereiche buddeln kann. Da will ich aber den Spielern auch nicht vorgreifen. Wenn ich auf jedes Grundstück eine Quarry stelle, warum sollen die dann noch gross minen gehen?

      • Nicht du sollst eine Quarry aufstellen, sondern der Spieler muss sich die schon selbst bauen und ja die buddelt sich nach unten.

        • Aber auch nach vorne und drei Blöcke über sich. Aber natürlich können Spieler sich auch Quarrys aufs Grundstück stellen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*